Deo
Da musste eine frische Brise her!
Aber bevor die Dose in den Müll wanderte, sollte sie noch einmal als Vorlage herhalten.

Backplate -Fotografie (Sportplatz ums Eck) /Deo -3DsMax + Vray

  back
Numessa numessa
"Numessa. Hast du's raus?" ist der Werbefilm des Nusscremestreichers "Numessa". Im Designprozess ist zu Abdruck und
Negativform ein Prototyp des Streichmessers entstanden.
Neben Konzept, Marktanalyse, Produktdesign, Logoentwicklung, Packaging, Printanzeigen und Animatics waren Stroketests
mit Trapcode "Stroke", "Form", "Particular" sowie 3DsMax Partikeltests, Soundtests und Hardwareupdates Teil der Umsetzung.
mehr

back

Feuerspan

Flashbanner <160x600> 250f im Loop. (Wird noch eingebunden!)
Extern: Store-Feuerspan

back

Rapid Prototyping

  Die Figur wurde in 3DsMax erstellt und anschließend 3D gedruckt /Rapid Prototyping /Stereolithografisches Verfahren.
Für die Infiltration wurde Acryl-Harz eingesetzt. Oben Prototype, unten Rendering. <hoehe 155mm>

back

Trippin Jack

  Echtzeitprojekt „Trippin‘ Jack“
Jacks Traum bringt ihn in einer Coladose direkt in den Weltraum, wo es seine Aufgabe ist, Sternschnuppen einzufangen.
Spielprinzip: Gespielt wird aus der Egoperspektive. Stellt man sich in die Laufbahn einer Sternschnuppe, die durch Ringe
markiert ist, erlebt Jack eine schnelle Bildfolge aus historischen Ereignissen dieser Erde. Sein Weltbild vertrübt nach und nach.
Umsetzung mit Autodesk 3DsMax und Vertice Nova2008.

back

Intimate Enemies

  DVD Menue "Intimate Enemies/ L'Ennemi Intime (2007). <PAL 16:9>
Die DVD Menues bestehen aus einem Hauptmenue, Kapitelmenue, Setupmenue und einem Extrasmenue.
Compositing und 2D Animation mit Fusion bzw. After Effects, Layout -Photoshop.

back

Anamorph

  DVD Menue "Anamorph/ Anamorph" (2007). <PAL 16:9>

back

Freibeuter des Todes

  DVD Menue "Freibeuter des Todes/ The Island" (1980). <PAL 16:9>

back

Schlachthof 5

  DVD Menue "Schlachthof 5/ Slaughterhouse-Five" (1972). <PAL 16:9>

back

Campagner Mörder

  DVD Menue "Champagner Mörder/ Le Scandale" (1966). <PAL 16:9>

back

Todeskomando Panthersprung

  DVD Menue "Todeskommando Panthersprung/ Cinque per L'Inferno" (1968). <PAL 16:9>

back

Die Sonntagsfrau

  DVD Menue "Die Sonntagsfrau/ La Donna della domenica" (1976). <PAL 4:3>

back

Der unsichtbare Agent

  DVD Menue "Der unsichtbare Agent/ Invisible Agent" (1942). <PAL 4:3>

back

  Weitere Titel:
Aus der Jack Arnold Western Collection 3 DVD-Set Box.
DVD Menue "Auf der Kugel stand kein Name/ No Name on the Bullet" (1959). <PAL 16:9>
DVD Menue "Auf der Spur des Todes/ Red Sundown" (1956) <PAL 16:9>
DVD Menue "Des Teufels Lohn/ Man in the Shadow" (1957) <PAL 16:9>
DVD Menue "Gespensterparty/ Munster, Go Home!" (1966) <PAL 16:9>
DVD Menue "Allein gegen das Gesetz/ Il Vero e il falso" (1971) <PAL 16:9>
Mitarbeit und Charakteranimation der DVD Menues "Die Munsters [TV-Serie] Staffel 1+2/ The Munsters" (1946) <PAL 4:3>

Jellyfish

 

"Jellyfish lite" für Nokia /Symbian OS

"Jellyfish lite" ist ein interaktives Flashgame und Nachfolger der Desktopversion (2006).

Spielprinzip: Ziel ist es, die einzelnen Quallen mittels Steuerkreuz oder Nummerntasten an die Oberflaeche zu treiben.

Die Quallen sinken langsam und duerfen die Markierung nicht unterschreiten. Berühren sich die Quallen gibt es Zeitabzug.

Ist die Zeit abgelaufen oder sinkt eine Qualle unter die Markierung ist das Spiel "Game Over!".

Um den Schwierigkeitsgrad zu variieren sind die Zahlen der Quallen nicht unbedingt in logischer Reihenfolge angeordnet.

Sieben Levels sind programmiert, ein Mitschnitt aus Adobe Device Cental ist im Portfolio.01 unter "INDEX" zu finden!

back

 

Für ältere Arbeiten siehe Portfolio Version 1

 
Impressum